Warning: Undefined property: stdClass::$start in /var/home/climatesaustria_org/lcoy.at/wp-content/plugins/conference-scheduler/conf-scheduler.php on line 1957

Warning: Undefined property: stdClass::$length in /var/home/climatesaustria_org/lcoy.at/wp-content/plugins/conference-scheduler/conf-scheduler.php on line 1958

Warning: Undefined property: stdClass::$slug in /var/home/climatesaustria_org/lcoy.at/wp-content/plugins/conference-scheduler/conf-scheduler.php on line 1961
Ziviler Ungehorsam und Protest! Gegen Naturzerstörung – Für mehr Klimagerechtigkeit

Warning: Undefined property: stdClass::$start in /var/home/climatesaustria_org/lcoy.at/wp-content/plugins/conference-scheduler/conf-scheduler.php on line 1957

Warning: Undefined property: stdClass::$length in /var/home/climatesaustria_org/lcoy.at/wp-content/plugins/conference-scheduler/conf-scheduler.php on line 1958

Warning: Undefined property: stdClass::$slug in /var/home/climatesaustria_org/lcoy.at/wp-content/plugins/conference-scheduler/conf-scheduler.php on line 1961

Ziviler Ungehorsam und Protest! Gegen Naturzerstörung - Für mehr Klimagerechtigkeit

Patrick Scherhaufer (BOKU), Ruth Fartacek (System Change, not Climate Change!)

Ziviler Ungehorsam ist eine Form des gewaltfreien Widerstandes, welche
im Zusammenhang mit unterschiedlichen Energieinfrastrukturprojekten
zunehmend mediale Aufmerksamkeit erlangt hat. Vom Hambacher Forst bis
Ende Gelände, vom Kampf gegen Fracking in Großbritannien bis zum
Murkraftwerk in Graz kämpfen neue soziale Bewegungen gegen
Naturzerstörung und für Klimagerechtigkeit. Der Workshop soll
Einblicke in die Aktionen, Organisationsformen und
Rechtfertigungsstrategien zivilen Ungehorsams an Hand konkreter
Beispiele geben. Die Themen werden in der gemeinsamen Diskussion mit den
Teilnehmer*innen und einem Rollenspiel erarbeitet.

Patrick Scherhaufer arbeitet als Sozialwissenschaftler in den Bereichen Demokratie- und Umweltpolitik, Erneuerbare Energie und inter- und transdisziplinäres Zusammenarbeiten. Durch EndeGelände, Hambacher Forst und Fridays for Future wurde in letzter Zeit sein Forschungsinteresse für Formen des Protests und zivilen Ungehorsams geweckt.///Ruth Fartacek ist Aktivistin bei System Change, not Climate Change! und setzt sich vor allem mit den Themen Klimagerechtigkeit und Mobilitätswende auseinander. Sie hat an der Boku Umwelt- und Bioressourcenmanagement studiert.
Fr 15:30 - 00:00