youth codes – deine Stimme für das Klima

Alexandra Millonig & Karin Markvica

Immer mehr junge Menschen interessieren und engagieren sich für den Klimaschutz. Aber nicht allen jungen Leuten sind Umweltthemen gleichermaßen wichtig. Wie können wir mehr Jugendliche für den Klimaschutz sensibilisieren, begeistern und damit der jüngeren Generation eine stärkere Stimme bei der Mitgestaltung der Zukunft geben?

Im derzeit laufenden Forschungsprojekt youth codes (https://www.youthcodes.at/, gefördert von bmk und FFG) wird gemeinsam mit Jugendlichen und jungen Erwachsenen erforscht, wie bei der jungen Generation eine noch breitere Unterstützung für Klimaschutz in der Mobilität erreicht werden kann – mit welchen Argumenten man unterschiedliche Meinungen ins Boot holen kann, wie auch weniger interessierte Gruppen begeistert werden können, und wie Jugendliche ihre eigene Sprache und Ausdrucksformen für ihre Anliegen erfolgreich einsetzen können. 

Im Workshop lernen wir wissenschaftliche Erkenntnisse darüber kennen, was verschiedenen „Jugendmilieus“ wichtig ist. Anschließend entwerfen wir Strategien, wie diese am besten dazu motiviert werden können, durch ihr eigenes Verhalten zum Klimaschutz beizutragen oder sich sogar proaktiv für mehr Klimaschutz zu engagieren. Nach dem Workshop besteht auch die Möglichkeit, sich am Forschungsprojekt zu beteiligen und sich so weiterhin mit dem Thema zu befassen.

Di 09:37 - 00:00