LCOY Austria 2019

Die LCOY Austria 2019 fand am 8. – 10. November 2019 statt und war damit die zweite österreichische Jugendklimakonfernz!

Mit rund 300 Teilnehmer*innen, mehr als 100 Speakers und vollem Programm standen der Austausch, die Gemeinschaft und die Ausarbeitung des Konferenz-Outputs im Mittelpunkt.

Die Konferenz in Zahlen

0 Tage
0 Teilnehmer*innen
0 Workshops

Hier ein paar Rückblicke, um in Erinnerung zu schwelgen:

➤ Ort des Geschehens war die Volkshochschule Rudolfsheim-Fünfhaus in Wien.

➤ Bei der Eröffnung beehrten uns Bundespräsident Alexander Van der Bellen und Wiener Vize-Bürgermeisterin Birgit Hebein mit einer mitreißenden Videobotschaft.

➤ Die LCOY Austria 2019 bot ein Programm von 50+ Workshops, dazu (Podiums-) Diskussionen, Filmabend, Open Space, Markt der Initiativen, Zeit für Austausch und Vernetzung, Musik und mehr.

➤ Eine Vielzahl an Speakers von unterschiedlichsten Organisationen unterstützten die LCOY mit spannenden Inhalten, darunter:

Ministerien (BMNT, BMVIT, BMF, BMDW), Bundeskanzleramt

Klimavolksbegehren, Fridays For Future, Global 2000, Teach for Austria, ÖKOBÜRO – Allianz der Umweltbewegung

Climate Change Centre Austria (CCA), Weltklimarat (IPCC – ehemals), Bundesjugendvertretung.

➤ Themen der Workshops waren unter anderem:

“Klimaneutrales Österreich – Wir schaffen wir das?”

“Footprint – Gut leben von einem Hektar”

“Kein Klimaschutz ohne Mobilitätswende – Radikale Veränderungen im Verkehrssystem sind notwendig”

“Wir müssen einfach unser Verhalten ändern. Na, wenn das so einfach wäre”.

➤ Die LCOY Austria wurde bei der Auszeichnung “Bildung für nachhaltige Entwicklung – BEST OF AUSTRIA” (Handlungsfeld 1: Politische Unterstützung) vom BMNT prämiert.

Gemeinsam wurde ein Output Brief erstellt:

Der Konferenz-Output wurde von den Teilnehmer*innen der österreichischen Jugendklimakonferenz 2019 ausgearbeitet, an politische Entscheidungsträger*innen und weitere Partner*innen der LCOY Austria weitergegeben und ist in die Jugenddeklaration “Gerechtes Klima!” der österreichischen UNFCCC-Jugenddelegierten eingeflossen.