Initiativen

Im Programmpunkt MARKT DER INITIATIVEN kannst du am Sonntag, den 8.11.2019 ganz viele spannende Initiativen kennenlernen!

➤ Bisher handelt der Mensch als einziges Lebewesen auf der Erde nach der Devise „Von der Wiege zur Bahre“ und erzeugt dabei jede Menge Abfall, giftige Substanzen und Umweltverschmutzung. Cradle to Cradle steht dagegen für kontinuierliche Materialkreisläufe und positiv definierte Materialien, die für Mensch und Umwelt gesund sind. Wir, die Cradle to Cradle (C2C) Regionalgruppe (RG) Wien, betreiben als Teil der deutschen C2C NGO Bildungs- und Vernetzungsarbeit zu C2C in unserer Region.
➤ Wir setzen uns dafür ein, dass C2C in Österreich in die Mitte der Gesellschaft gelangt. Dafür bringen wir verschiedene Akteur*innen aus Wirtschaft, Wissenschaft, Politik und Zivilgesellschaft mit unserer Vernetzungsarbeit zusammen. Außerdem leisten wir Bildungsarbeit auf unterschiedlichsten Ebenen.
➤ Wir setzen uns dafür ein, dass Menschen langfristig in Einklang mit der Natur auf der Erde existieren können und zeigen auf, warum das wichtig ist und wie es gehen kann. C2C ist ein konkreter Lösungsweg für die aktuelle Klimakrise und keine Utopie mehr, wie zahlreiche Produktbeispiele zeigen. Als Mitglied der C2C RG Wien profitierst du von unserem internen Netzwerk mit mehr als 800 Aktiven, Veranstaltungen, Exkursionen, Vernetzungstreffen, vergünstigten Tickets zum Internationalen C2C Congress der C2C NGO und vielem mehr. Wir freuen uns von dir zu hören!
➤ Der Ethik.Guide ist DIE Suchmaschine für ethischen Konsum. Auf ethikguide.org werden mehr als 2.500 Lokale und Geschäfte in ganz Österreich sowie europäische Marken und Onlineshops angeführt, wir legen großes Augenmerk auf lokale Hersteller und Nachhaltigkeit. Die Themen reichen von Ethical Fashion, Naturkosmetik, Veggie-Restaurants, Bioläden über Bio-Hotels, ökologische Reinigungsmittel, Baby- und Kinderspielzeug bis hin zu Biotierfutter, pflanzliches Leder, Vollholz- oder Recyclingmöbeln. Die Kriterien für die Aufnahme in den Einkaufsführer: ökologische, faire und tierleidfreie Herstellung und Materialien.
➤ In der Infothek und im Blog finden KonsumentInnen Fakten und Praxistipps. Der Ethik.Guide schließt damit eine Lücke zwischen Theorie und Praxis, zwischen guten Ratschlägen für einen nachhaltigen Lifestyle und dem Rätselraten, wie ökologischer und fairer Konsum im Alltag konkret umgesetzt werden können. Herausgegeben wird der Ethik.Guide von einer unabhängigen und gemeinnützigen Nonprofit-Organisation.
➤ Wir sind Schüler*innen, Lehrlinge, Studierende und (junge) Menschen aus verschiedenen Teilen Österreichs, die nicht mehr zusehen wollen, wie ihre Zukunft verspielt wird. Wir sind eine politische Druckbewegung, die Entscheidungsträger*innen auf allen Ebenen dazu auffordert, das Pariser Klimaabkommen einzuhalten.
➤ Wir fordern eine radikale Umweltschutzpolitik in Übereinstimmung mit dem 1,5°C-Ziel des Pariser Klimaabkommens und globale Klimagerechtigkeit! Zur Erreichung unserer Hauptforderung braucht es laut einem aktuellen Bericht des Weltklimarates IPCC „schnelle, weitreichende und beispiellose Veränderungen in allen Bereichen der Gesellschaft“. Wir fordern die Entscheidungsträger*innen dazu auf, JETZT zu handeln, um eine lebenswerte Zukunft auf diesem Planeten für heutige und zukünftige Generationen sicher zu stellen.
➤ Bei Fridays for Future geht es nicht nur darum, jeden Freitag einen Streik zu organisieren. Wir sind die Bewegung einer ganzen Generation und dementsprechend brauchen wir auch die Vielfältigkeit dieser Generation: wir brauchen Menschen fürs Foto-Team, Flyers gehen, Presse Arbeit, Treffen mit Politiker*innen und vieles mehr. Wenn du Lust hast uns auf deine individuelle Art zu helfen, oder einfach mal vorbeischauen willst, dann schreib uns unter welcome.wien@fridaysforfuture.at.
➤ Wir sind Generation Earth, das Jugendnetzwerk des WWF Österreich.
➤ Generation Earth ist ein buntes Netzwerk aus jungen Menschen, das “Active Citizens” fördert und für den Planeten, die Gesellschaft und das Wohlergehen anderer aktiv wird. Wir haben es uns zum Ziel gemacht, mitzuhelfen, eine faire, inklusive und nachhaltige Welt zu schaffen. Wir setzen uns für eine nachhaltige Zukunft, ein gemeinsames Miteinander und den Natur-, Umwelt- und Klimaschutz ein.
➤ Bei unserem Action Leader Training lernst du grundlegende Skills und hast die Möglichkeit, dich in verschiedenen Bereichen auszuprobieren. Im Rahmen unserer Projekte treten wir in Aktion und erleben Wildnis hautnah. Unsere Umwelt- und Naturschutzprojekte bilden das Herzstück von Generation Earth. Jedes unserer Projekte wird von jungen Freiwilligen initiiert und organisiert. Die Bandbreite unserer Projekte erstreckt sich von kleinen Aktionen, mehrtägigen Events, bis hin zu großen Kampagnen. Zudem retten wir nicht nur die Welt, wir lernen sie auch kennen. Generation Earth bietet für junge Menschen die Möglichkeit, Natur neu zu entdecken wie beispielsweise bei unseren Action Days und zahlreichen weiteren Events.
➤ Wir sind Greenpeace, eine internationale Umweltschutzorganisation, die mit gewaltfreien Aktionen für den Schutz der Lebensgrundlagen kämpft. Unser Ziel ist es, Umweltzerstörung zu verhindern, Ökosysteme zu erhalten und uns für eine lebenswerte Zukunft einzusetzen. Mit unseren friedlichen Aktionen möchten wir Verhaltensweisen ändern, Lösungen durchsetzen und Entscheidungsträgerinnen und Entscheidungsträger an ihre Verantwortung gegenüber den jüngeren Generationen erinnern.
➤ Greenpeace konzentriert seine Kampagnen auf Themen wie Klimawandel, Energie, Konsum, Landwirtschaft, Artenvielfalt, Umweltgifte, Wälder, Meere und Frieden.
➤ In Österreich gibt es derzeit vier aktive Freiwilligen Gruppen, die vor allem Infoveranstaltungen, Demonstrationen, Flashmobs und kleinere Aktionen machen. Außerdem gibt es die Möglichkeit, mit vollem Engagement als Aktivist/in aktiv zu werden. Unser Non Violent Direct Action Training (NVDA) ist das Einsteiger-Training für Leute, die bei Greenpeace Aktionen mitmachen möchten und somit auch die Voraussetzung für weitere Trainings, wie das Klettertraining. Sei dabei und verändere die Welt!
➤ Wir, die Jugend-Umwelt-Plattform JUMP, sind dein Sprungbrett in den Umweltbereich! Mit unseren Programmen, Veranstaltungen, Lehrgängen und Druckwerken bieten wir dir Einstiegshilfen, Weiterbildung und Orientierung rund um Umwelt und Nachhaltigkeit in ganz Österreich.
➤ Wir motivieren junge Menschen, sich für eine zukunftsfähige und umweltbewusste Gesellschaft einzusetzen. Wir fördern und unterstützen aktiv ihr Engagement für einen nachhaltigen Lebensstil.
➤ Bei uns kannst du zum Beispiel eine spannende Bildungsveranstaltung wie die Green Days als Volunteer unterstützen oder aber dich bei einem freiwilligen Umweltjahr im Umweltbereich orientieren und verschiedene Berufsfelder in der Praxis ausprobieren.
➤ Wir sind Paula, Alina und Daniel und sind ein Teil von kindby. kindby ist Österreichs erster Online-Shop, bei dem man hochwertige Babykleidung mieten kann. Wir kaufen neue Kleidungsstücke von verantwortungsbewussten, nach dem GOTS Zertifikat geprüften, Herstellern ein.
➤ Auf unserer Webseite können unsere Kund*innen eine Box voll mit Babykleidung auswählen und zahlen dafür eine monatliche Gebühr. Mit kindby erhält man einen großen Preisvorteil und bietet dem Baby die beste Qualität. Unsere Vision ist es, sowohl aus ökologischer als auch aus wirtschaftlicher Sicht, das weltweit beste Beispiel für Textilien im Onlinehandel zu sein und somit ein klares Zeichen gegen Fast Fashion zu setzen.
➤ Um uns zu unterstützen, like und teile ganz einfach unsere sozialen Plattformen und erzähle frisch gebackenen Eltern von unserer großartigen Idee.
➤ Wir sind das Vienna-based Team, das Teil der aus Frankreich kommenden Bewegung „The Climate Collage“ ist. Unser gemeinsames Ziel ist es, Bewusstsein und Verständnis in Sachen Klimawandel zu schaffen.
➤ Unser Workshop „Das Klima Puzzle“ basiert auf den Forschungsergebnissen des Weltklimarats (IPCC). Diese wissenschaftlichen Inhalte werden durch unser Tool auf kollaborative, interaktive und kreative Weise zugänglich gemacht. Zu unserer Zielgruppe gehören ausnahmslos „alle“, denn für uns ist Wissen ein Recht und der Schlüssel, richtig zu handeln.
➤ Durch lokale ReferentInnen und Climate Collage Hubs ist eine weltweite Community entstanden, die ständig wächst und nur darauf wartet, dass ihr euch dazu stößt! Denn aus Workshop-TeilnehmerInnen werden im Handumdrehen Workshop-LeiterInnen und schon habt ihr ein Tool mehr in der Hand, um gegen die Klimakrise anzukämpfen!
➤ Du baust ein Bett, hast aber keine Bohrmaschine? Feierst eine Party, besitzt aber keine Soundanlage? Fährst in den Urlaub, aber dir fehlt ein Zelt? Kein Problem! Im Leihladen kannst du all das und noch mehr ausleihen! Also warum teuer anschaffen, wenn du die Dinge auch günstig leihen kannst? leila.wien ermöglicht die gemeinschaftliche Nutzung von Gegenständen.
➤ leila.wien schont die Umwelt, spart Geld, schafft Platz und bietet die Möglichkeit, viele neue Dinge auszuprobieren.
➤ leila.wien ist ein Mitmachladen und ladet alle Interessierten ein, sich einzubringen: mit Eventideen, Verbesserungsvorschlägen, Sachspenden oder was du uns sonst so zu sagen hast.
➤ Wir sind Mission Liftoff, ein junges social Startup aus Wien. Wir unterstützen Lehrkräfte dabei, sozial relevanten Themen im Unterricht mehr Raum zu geben, indem wir kostenlose, direkt einsatzbereite Unterrichtspläne zu den Themen verantwortungsvolle Digitalisierung, Nachhaltigkeit und Gender Equality über unsere online Plattform bereitstellen.
➤ Wir betrachten Schule als den Ort an dem Zukunft geschaffen wird und möchten Bildung über soziale und gesellschaftliche Themen in jedes Klassenzimmer der Welt bringen.
➤ Wir betrachten Schule als den Ort an dem Zukunft geschaffen wird und möchten Bildung über soziale und gesellschaftliche Themen in jedes Klassenzimmer der Welt bringen.
➤ PRIME MOVERS bietet ein Leadership Programm für junge, passionierte Leute an, die sich für sozial und ökologische Veränderung einsetzen wollen und direkt praktische Erfahrung sammeln möchten. Dieses Programm besteht aus drei Stufen: Die erste Stufe ist die Ausbildung. Es werden wöchentliche Workshops für persönliche und professionelle Fähigkeiten zur Verfügung gestellt. Darunter zum Beispiel Systems Thinking, Personal Goal setting, Marketing Workshops usw. Die nächste Stufe ist das Engagement. Das neu gewonnenes Wissen wird direkt in eines unserer Social Businesses in 5 -10 Stunden pro Woche um umgesetzt. Die 3. Stufe ist die Festanstellung. Nach Beendigung des Programms hast du die Möglichkeit für eines unserer Social Startups fest angestellt zu werden.
➤ Wir sind das students‘ innovation centre, kurz [sic!], die erste studentische Ideen- und Umsetzungsschmiede für ökologisch-soziale Projekte, Initiativen und Start-ups in Wien.
➤ Wir motivieren und unterstützen Studierende, eigene Ideen zu entwickeln und umzusetzen, oder sich in laufende Initiativen einzubringen. Dafür haben wir ein breites Angebot an kostenlosen Projektberatungen, Workshops und Vernetzungs-Events.
➤ Mitmachen beim [sic!] bedeutet Sprünge ins kalte Wasser, bei denen du wahnsinnig viel lernst und deine Talente entdeckst. Zusammen mit anderen Motivierten kannst du aktiv und kreativ eine nachhaltige Zukunft mitgestalten. Nimm einfach über unsere Website sic-vienna.at Kontakt mit uns auf und wir treffen dich zu einem Kennenlerngespräch!
➤ Wir sind Österreichs größter Umweltschutzverein mit Ernährungsschwerpunkt.
➤ Wir helfen Menschen, die ihren Fleischkonsum reduzieren wollen mit Rezepten, Einkaufstipps, Infos zu Gesundheit sowie interessanten Events und Webinaren. Auf politischer Ebene setzen wir uns dafür ein, dass zwischen tierischen und pflanzlichen Produkten endlich Chancengleichheit herrschen soll. Kuhmilch wird mit 10% Umsatzsteuer besteuert, pflanzliche Milchalternativen aus Österreich mit 20%.
➤ Wir bieten die Möglichkeit im Bereich der Ernährung einen Unterschied zu machen. Das ist als Teilnehmer_in an unserem veganen Probemonat möglich, als Aktivist_in auf unseren Events oder als Absolvent_in unseres Freiwilligen Umweltjahres. Die nettesten Kolleg_innen und das beste Essen ist dabei inkludiert. 🙂